Serbische Bohnensuppe

Zutaten:

  • 1 kg getrocknete weiße Bohnen
  • 5 Möhren
  • 3 Porreestangen
  • 1/2 Sellerieknollen mit Grün
  • 500 g Zwiebeln
  • 250 g Tomatenmark
  • Majoran
  • edelsüßen Paprika
  • 400 g geräucherte Hartwurst
  • 300 g saure Sahne
  • Salz

Zubereitung:

Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen. Das Suppengrün putzen, waschen und zerkleinern. Zwiebeln und Kartoffeln schälen und in Streifen schneiden. Den Speck in 1 cm dicke Streifen schneiden und in einem großen Topf auslassen. Suppengrün, Zwiebeln und Kartoffeln zufügen und das Ganze unter Wenden etwa 5 Minuten im Speckfett ausdünsten. Nun die Bohnen und etwas Einweichwasser in den Topf geben. Die restliche Flüssigkeit mit dem Tomatenmark und den Gewürzen verquirlen und dazugießen. Den Topf schließen und bei starker Hitze zum kochen bringen.

Anschließend bei schwacher Hitze etwa 1,5 bis 2 Stunden garen. Die Hartwurst in sehr dünne Scheiben schneiden und 10 Minuten vor Ende der Garzeit zufügen. Die saure Sahne verquirlen und dann Eßlöffelweise in den Bohnentopf rühren. Zuletzt mit Salz und Paprika abschmecken.