Chili con carne

Zutaten: (für 4 Personen)

  • 250 g rote Bohnenkerne (oder Chilibohnen aus der Dose)
  • 500 g Rindfleisch (Rinderhack tut's auch)
  • 2 Zwiebeln
  • 125 g durchwachsenen Speck
  • 3 grüne Paprikaschoten
  • 1 scharfe Peperoni
  • 5 Tomaten
  • 3 Eßlöffel Öl
  • 1 - 1,5 Eßlöffel Chilipulver
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Die Bohnenkerne waschen und über Nacht in Wasser einweichen. (Bei Dosenbohnen nicht nötig.) Am nächsten Tag das Rindfleisch in kleine Würfel schneiden (oder Hack nehmen). Die Zwiebeln schälen und würfeln. Die Paprikaschoten und die Peperoni halbieren, die Rippen und Kerne entfernen, die Schotenhälften waschen und in Streifen schneiden. Das Öl im Topf erhitzen, die Speck- und Zwiebelwürfel darin unter Rühren anbraten, das Fleisch zugeben und ebenfalls gut anbraten. Die Bohnenkerne mit dem Einweichwasser zum Fleisch geben. Alles bei milder Hitze etwa 1,5 Stunden kochen lassen. Die Tomaten kurz in kochend Wasser tauchen, die Haut abziehen und in Achtel schneiden. Nach der Garzeit die Paprikastreifen, die Peperonistreifen, Salz und Pfeffer zu den Bohnen geben und nochmals 25 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Tomatenachtel und das Chilipulver unterrühren.
Dazu paßt Stangenweißbrot oder Fladenbrot und Rotwein.