Rundtörn mit zwei halben Schlägen

  • Wird benutzt um ein Ende an einem Balken zu befestigen, oder um einen Bund zu beginnen und beenden. Führe die lose Part des Endes zweimal um den Balken, dann über die stehende Part, darunter zurück und nochmal über sich selbst um einen halben Schlag zu bekommen. Das wird für den zweiten Halbschlag wiederholt.
  • Dieser Knoten hat einen großen Vorteil - Er zieht sich kaum zusammen!
  • Tip. Besser als der Mastwurf um Bünde zu starten und beenden, weil die halben Schläge das Aufrollen des Knotens verhinden. Der Mastwurf sieht besser aus, neigt aber zum Aufrollen und läst sich nicht so leicht festziehen wenn man einen Bund beendet. 

Das englische Original dieser Seiten und sämtliche Bilder wurden erstellt von: 42nd BRIGHTON (Saltdean) Scout Group, East Sussex, UK

Email them